Gottesdienste im TV

Sonntag, 7.3.

 

Gottesdienste in unseren Kirchen

Sa, 6.3.

17:00 Waffenbrunn: Beichtgelegenheit (Pfr. Reißer ✆ 09971 7603086)
18:00 Waffenbrunn: Eucharistiefeier
18:00 Pemfling: Beichtgelegenheit (P. Joseph ✆ 09971 20180)
18:30 Pemfling: Rosenkranz
19:00 Pemfling: Eucharistiefeier

So, 7.3. - DRITTER SONNTAG DER ÖSTERLICHEN BUßZEIT

8:30 Grafenkirchen: Eucharistiefeier für die Pfarrgemeinde ✆1
9:30 Waffenbrunn: Eucharistiefeier für die Pfarrgemeinde
10:00 Pemfling: Eucharistiefeier für die Pfarrgemeinde

13:30 Grafenkirchen, Pemfling, Darstein: Kreuzweg
14:00 Waffenbrunn: Kreuzweg (mit dem KDFB)
19:00 Löwendorf, Obernried: Kreuzweg (heute kein Kreuzweg in Willmering!)

Das Sakrament der Firmung wird bei uns denen, die als Säugling oder Kleinkind getauft wurden, gespendet, wenn sie in der 6. Klasse sind. Aber auch ältere Kinder und Erwachsene können gefirmt werden, wenn sie noch nicht gefirmt wurden.

Firmvorbereitung

Unsere Firmvorbereitung beginnt mit dem Elternabend (meist im Oktober), bei dem die wichtigsten Informationen weitergegeben werden. Danach beginnen dann die „Firm-Samstage“, an denen verschiedene Bereiche des Glaubens vertieft werden. Ergänzt werden diese Einheiten durch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen in der Pfarrei und darüber hinaus, die sich jeder Firmkandidat selbst aussuchen kann.

Die Mitfeier an der sonntäglichen Eucharistie ist natürlich selbstverständlich vorausgesetzt. Bitte sehen Sie von einer Firmanmeldung ab, wenn dieser Punkt nicht selbstverständlich ist!

Termin und Ort

Die Firmung findet meist Ende Juni/Anfang Juli statt.

Im Jahr 2017 wird das Firmsakrament in unserer Pfarreiengemeinschaft nicht gespendet werden! Die nächste Firmvorbereitung beginnt im Herbst 2017. Bitte beachten Sie dazu dann den Pfarrbrief!

 

Das Firmsakrament für Erwachsene

Erwachsene können das Firmsakrament auch im Rahmen der „Erwachsenenfirmung“ in Regensburg empfangen. Voraussetzung ist die Anmeldung beim Pfarrer (spätestens VOR Beginn der Fastenzeit, am besten im Laufe von Oktober/November des Vorjahres) und die Vorbereitung in der Pfarrei. Nähere Informationen erhalten Sie direkt beim Pfarrer!